Neue Features bei WhatsApp Business für bessere Kundenkommunikation

Viele Unternehmen und mehr als 50 Millionen User weltweit nutzen monatlich laut einem Blogbeitrag von WhatsApp inzwischen WhatsApp Business. Der Chat-Dienst hat sich ohne Frage längst auch als Kommunikationskanal zwischen Kunden und Dienstleistern etabliert. Zwei neue Features sollen WhatsApp Business jetzt noch attraktiver machen und dabei die Kontaktaufnahme zwischen Kunden und Unternehmen erleichtern. Zum einen können Kunden und Unternehmen künftig einfach per QR-Code einen Chat starten. Zum anderen können Business-User in WhatsApp-Chats auf Produktkataloge, Artikel, Websites oder Social Media-Angebote verlinken.

QR-Code scannen und sofort in Kontakt treten

Haben Kunden eine Frage oder möchten sie sich per WhatsApp an einen Händler oder ein Unternehmen wenden, so müssen sie nicht wie bisher die Telefonnummer per Hand in ihr Smartphone eingeben. Ab sofort gibt es die Option, einen QR-Code (Strichcode) zu scannen, den das jeweilige Unternehmen auf einer Produktverpackung, im Schaufenster eines Geschäftes, auf einer Rechnung, auf der Unternehmenswebsite oder einer anderen Plattform platziert hat. Direkt nach dem Scannen des QR-Codes startet der Chat automatisch.

Kunden und Dienstleister können dabei nicht nur Text- und Sprachnachrichten senden, Fotos oder Videos teilen, Unternehmen können beispielsweise auch für einen schnelleren Service automatisierte Antworten auf häufig gestellte Kundenfragen zur Verfügung stellen.

Mehr Reichweite durch Links in WhatsApp Business

Schon etwas länger gibt es für Unternehmen die Möglichkeit, über WhatsApp Business auf ihre Warenkataloge, ihre Website, ihren Unternehmensblog, ihre Facebook-Seite oder andere Social Media-Auftritte zu verlinken. Ebenso lassen sich im WhatsApp-Chat wichtige Kontaktdaten wie Adresse, Öffnungszeiten oder Anfahrtsskizze hinterlegen.

Das vereinfacht nicht nur die Kontaktaufnahme zwischen Kunden und Unternehmen, es steigert zusätzlich auch plattformübergreifend die Reichweite, zumal Kunden die Links beispielsweise mit ihren WhatsApp-Freunden teilen können. Da viele Menschen ohnehin WhatsApp nutzen, bieten die zwei neuen Features nicht zuletzt auch für kleinere und mittlere Unternehmen gute Möglichkeiten, um ihr digitales Marketing ohne großen technischen Aufwand anzukurbeln (Quelle: https://onlinemarketing.de).

 

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten des Online Marketings erfahren?

Sprechen Sie uns an! Bei Greven Medien erhalten Sie eine umfassende Beratung sowie alle wichtigen Serviceleistungen rund um das Online-Marketing zuverlässig und effektiv aus einer Hand. Unsere Experten beraten Sie individuell – Ihre Zielgruppe und Branche immer im Blick. 

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren!


Terminbuchung Button

Sie möchten regelmäßig über aktuelle und spannende Trends im Online-Marketing informiert werden?
Dann melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an: