Local SEO

Fast jeder nutzt die Suchfunktion auf seinem Smartphone, wenn er in der Nähe nach einem Geschäft, dem nächsten Nagelstudio, einem Handwerksbetrieb oder einem guten Restaurant sucht. Hinzu kommt, dass rund 80 Prozent aller Konsumenten zunächst online nach Produkten suchen, um sie anschließend offline zu kaufen. Entsprechend wichtig ist es für Dienstleister und Händler mit stationären Geschäften, in den lokalen Suchergebnissen von Google und anderen Suchmaschinen möglichst weit oben zu landen und das funktioniert am besten mit Local SEO.

 

Welches Ziel hat Local SEO?

Local SEO (lokale Suchmaschinenoptimierung) verfolgt in erster Linie das Ziel, die Online-Auffindbarkeit lokaler Geschäftsstandorte zu verbessern. Viele Kunden suchen gezielt nach Dienstleistern und Geschäften in der Nähe und geben dabei häufig einen konkreten Ortsnamen bei der Suche ein. Google und andere Suchmaschinen beziehen deshalb den Standort des Nutzers mit ein, um ihm, je nachdem wo er sich aufhält, die passenden Suchergebnisse im nahen Umkreis zu liefern.

Da Nutzer bei der lokalen Suche gerne auf Kartendienste zurückgreifen, ist neben der Optimierung der eigenen Website auch die Optimierung für Kartendienste wie Google Maps ein weiteres wichtiges Ziel. Eine besonders gute Sichtbarkeit für ihre lokalen Geschäfte erreichen vor allem Unternehmen, die mit ihrem Standort im so genannten „Local Pack" (auch „Local Snack Pack"), also im Informationsblock mit den ersten drei Suchergebnissen der Google-Suchmaschine, landen.

Eintrag in Branchenverzeichnisse und branchenspezifische Keywords

Der Eintrag in ein digitales Branchenverzeichnis wie Google My Business, die Gelben Seiten oder Meinestadt.de ist der wichtigste erste Schritt, um bei der lokalen Suche gefunden zu werden und oben im Ranking der Suchmaschine zu erscheinen. Da Google mit Abstand die meistgenutzte Suchmaschine ist, hat der Eintrag bei Google My Business natürlich absolute Priorität. Aber auch Facebook, Bing oder Yelp sind mittlerweile wichtige Plattformen, um die Auffindbarkeit im Netz zu verbessern.

Ein Eintrag bei Google My Business ist vor allem dann hilfreich, wenn das Unternehmen auch auf einer Karte von Google Maps erscheinen soll, damit die Kunden das Geschäft noch besser finden können. Gleichzeitig sollte der Eintrag bei My Business oder anderswo mit einem branchenspezifischen Keyword verknüpft werden, um für die Suchfunktion den eigenen Unternehmensnamen in jedem Fall einer entsprechenden Branche wie zum Beispiel „Gastronomie" oder „Unterhaltungselektronik" zuzuordnen.

Bei Einträgen in mehrere Branchenverzeichnisse sollten die Unternehmensdaten wie Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten sowie die Beschreibungen von Produkten und Dienstleistungen einheitlich sein, damit Suchmaschinen diese Angaben besser abgleichen können, wodurch sich das Ranking in der Regel noch weiter verbessert. Ebenso gilt es, Branchenbucheinträge und Inhalte auf der Unternehmenswebsite regelmäßig zu aktualisieren, damit die Suchmaschinen wichtige Informationen über spezielle Angebote und Dienstleistungen weitergeben.

Eigene Webseiten für lokale Standorte und Kundenbewertungen für besseres Ranking

Laut blog.hubspot.de indexieren Suchmaschinen wie Google einzelne Webseiten, um sie später bei den Suchergebnissen berücksichtigen zu können. Präsentiert ein Unternehmen seinen Standort auf einer eigenen Unterseite der Homepage, findet dieser demnach umso eher Berücksichtigung in den lokalen Suchergebnissen. Es macht also durchaus Sinn, für jeden lokalen Standort eine Unterseite zu erstellen.

Bei der Gestaltung der Standortseiten ist eine Strukturierung nach Schema.org empfehlenswert, ebenso wie ein Call-to-Action-Button für die Wegbeschreibung. Wichtig sind außerdem die Optimierung der URL-Struktur für Suchmaschinen, kurze Ladezeiten und dass die Unterseiten indexierbar sind.

90 Prozent der Kunden werden beim Einkauf durch Rezensionen und Online-Bewertungen beeinflusst, aber auch für das Ranking von Suchergebnissen haben derartige Bewertungen heute eine enorme Bedeutung. Deshalb raten Marketing-Experten Unternehmen dazu, ihre Kunden regelmäßig um Feedback zu bitten und entsprechende Bewertungsmöglichkeiten auf ihren Websites anzubieten. In diesem Zusammenhang sollten die Unternehmen sich im nächsten Schritt sowohl für positive Bewertungen bedanken, als auch auf negative Kommentare reagieren, um diese gegebenenfalls zu revidieren.

Sie brauchen Unterstützung im Bereich LOCAL SEO und sTANDORTMANAGEMENT ?

Als erfahrene SEO Agentur wissen wir genau worauf es im Bereich lokales SEO und Standortmanagement ankommt, sodass wir mit einer auf Sie abgestimmten SEO-Strategie langfristig die Besuche Ihrer Website und somit Ihre Geschäftserfolge steigern. Wir kümmern uns um Ihre Ziele, während Sie weiterhin Experte auf Ihrem Gebiet bleiben!