Michael Maasmeier



Michael Maasmeier ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Counterpart Group. Die Agenturgruppe mit Sitz in Köln besteht aus einem Netzwerk, das die Units Brands, Digital, Content Marketing und Public Relations verbindet. Die Counterpart Group vereint somit alle kommunikativen Disziplinen unter einem Dach: strategische Markenführung, Werbung, PR sowie Online-Strategien/ Social Media und Content Marketing – und das branchenübergreifend. 2015 eröffnet die Counterpart Group in einem Joint Venture mit RGN brand identity services das erste Deutschland-Büro des führenden Spezialisten für den Roll out anspruchsvoller Markenimplementierungs-Projekte. Damit komplettiert die Counterpart Group ihr Angebot, Kunden ganzheitlich zu beraten und Maßnahmen professionell umzusetzen.

Von 1987 bis 1991 war Maasmeier als Management Consultant bei der Beratungsfirma Cresap Towers Watson tätig. Er leitete die Geschäftsfelder Strategie, Internationales Marketing und Organizational Effectiveness für Unternehmen aus den Bereichen Luftfahrt, Telekommunikation, Food & Beverage, Konsumgüter, Banken, Tourismus und Produktion. Zudem verantwortete Maasmeier die Auswahl der Kommunikationsagenturen im Kundenauftrag. Die fehlende strategische Beratung der präsentierenden Agenturen war dabei Auslöser für die Gründung der Agenturgruppe Counterpart 1991.

Seine Unternehmerkarriere hat Michael Maasmeier 1979 mit einem Modeunternehmen in Gütersloh begonnen. Hierbei sorgte er, erst 16-jährig, für Furore als einer der jüngsten Unternehmer Deutschlands. Parallel war Maasmeier im Bereich Marketing und Marktforschung bei Marketing Unit Fieldservice S.A. Brussels tätig.

Michael Maasmeier ist Diplom-Kaufmann mit Abschluss an der Universität zu Köln und Mitglied des Schiedsgerichts der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln. Darüber hinaus hat er ein Fachbuch zum Thema Krisenmanagement veröffentlicht.