Terminvereinbarungen

Unsere aktuelle YouGov-Umfrage[1] zur Nutzung von Online-Terminvergaben und Reservierungssystemen bei Dienstleistern zeigt: 73 Prozent der Deutschen vereinbaren Termine bei Ärzten, Restaurants, Handwerkern und Co. am häufigsten telefonisch. Die Hälfte (50 %) der Befragten stuft aber auch die Möglichkeit einer Online-Terminbuchung als wichtig bis äußerst wichtig ein. Für kleine und mittelständische Unternehmen steckt also großes Potenzial in Online-Buchungstools – vorausgesetzt, man setzt sie richtig ein. Wie man das macht und welche weiteren Ergebnisse unsere Umfrage liefert, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.

 

Deutsche vereinbaren Termine bei Dienstleistern am häufigsten telefonisch

Fast drei Viertel (73 %) der Befragten vereinbaren Termine mit Dienstleistern telefonisch. 16 Prozent der Deutschen gehen für die Terminabsprache sogar persönlich im Geschäft vorbei. Lediglich 5 Prozent der Befragten geben an, Termine am häufigsten online zu buchen. Tatsächlich hat mehr als jeder Dritte (37 %) noch nie einen Termin über das Internet gebucht. Das kann unter anderem damit zusammenhängen, dass bislang nur wenige Dienstleister die Möglichkeit der Online-Terminvergabe anbieten. Denn 50 Prozent der Befragten stufen solch einen Service als wichtig bis äußerst wichtig ein. Das beweist: Online-Terminvergabetools bieten hohes Service-Potenzial für Dienstleister – und eine Möglichkeit, sich vom Wettbewerb abzugrenzen.

Vorteile der Online-Terminvergabe für KMU

Online-Terminvergaben bieten einen großen Mehrwert für Kunden und Unternehmen, die sich von der Konkurrenz abheben wollen. Sie sparen Ressourcen von Mitarbeitern ein und die Daten der Buchenden sind aktuell auf einen Blick einsehbar. Gewerbetreibende können so den Verwaltungsaufwand enorm verringern und Mitarbeiter und sich selbst entlasten. So haben Sie mehr Zeit, sich auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu konzentrieren. Dank der Übersichtlichkeit der Online-Terminbuchung können Ihre Kunden die Termine besser auswählen und verwalten. Eine verbesserte Kundenorientierung führt zu mehr Terminbuchungen und letztendlich auch zu mehr Umsatz.

Unsere Umfrage zeigt nämlich: 56 Prozent der Deutschen schätzen an der digitalen Terminvergabe insbesondere die Möglichkeit, alle freien Termine im Blick zu haben und  selbst auswählen zu können, welchen Termin sie letztlich buchen möchten. 45 Prozent finden Terminbestätigungen und -erinnerungen via SMS oder E-Mail vorteilhaft. Dass Termine leicht verwaltet, verschoben oder abgesagt werden können, sehen 38 Prozent der Deutschen als Vorteil. Ein Drittel der Befragten findet es besonders interessant, Termindetails einzusehen, wie z.B. im Vorfeld bei Arztpraxen auszuwählen, von welchem Arzt man behandelt wird.

Wo werden Termine online vereinbart?

Wenn es um die Online-Terminvergabe geht, stehen Ärzte an erster Stelle: 23 Prozent geben an, bei Ärzten schon mal online einen Termin gebucht zu haben. Dicht gefolgt von Online-Reservierungen bei Restaurants (22 %) sowie Ämtern und öffentlichen Einrichtungen (21 %). Bei Autowerkstätten (13 %), Frisör- und Beautysalons (8 %), Sport- und Fitnesskursen (7 %), Handwerkern (6 %) und Anwälten (4 %) werden noch eher selten online Termine vereinbart – obwohl solche Tools auch bei diesen Branchen enormes Service-Potenzial bieten.

So binden Sie Buchungstools online ein

Wenn auch Sie als kleines oder mittelständisches Unternehmen viel Zeit mit der telefonischen Terminabstimmung verbringen, ist die Online-Terminvergabe eine gute Möglichkeit, Ressourcen einzusparen, Ihre Mitarbeiter zu entlasten und trotzdem mehr Kunden zu gewinnen. Wichtig ist dabei eine korrekte Umsetzung des Terminvergabe-Tools. Ist die Bedienung nicht intuitiv oder geht der Terminvereinbarung eine aufwendige Registrierung voraus, kann es sein, dass Termininteressierte abspringen. Die Online-Terminvergabe sollte einfach, nutzerfreundlich und professionell in Ihre Online-Präsenz eingebunden sein. Hilfreich ist hier das Online-Buchungstool „Der TerminService“ von Greven Medien und Das Telefonbuch: Damit können Gewerbetreibende ihren Termin-Verwaltungsaufwand enorm verringern. Sprechen Sie uns einfach an! Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.  Weitere Infos finden Sie unter www.telefonbuch/terminbuchung.de  

 

[1] Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2.042 Personen im August 2018 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.