Dienstleister-Suche: Gewerbliche Suche über Gelbe Seiten überdurchschnittlich erfolgreich

Ob Fensterputzer, Schreiner oder Elektriker – über die gewerbliche Suche von Gelbe Seiten finden Verbraucher einen seriösen Anbieter von Produkten und Dienstleistungen und kommen sehr wahrscheinlich zu einem erfolgreichen Geschäftsabschluss. Dies zeigt eine aktuelle GfK-Studie von Gelbe Seiten: Die Verbraucher geben nach einer gewerblichen Suche über das größte Branchenverzeichnis Deutschlands fast dreimal so viel aus wie nach einer Google-Suche. 

Corona-Krise beschleunigt 3 Trends im digitalen Marketing: Öffnungszeiten-Snippets, Videomarketing, Social Commerce

Lokale Unternehmer müssen auch online auf sich aufmerksam machen und neue digitale Angebote schaffen, um zu überleben. Welche digitalen Trends vor allem für Handel und Dienstleister in diesem Corona-Jahr rasant an Bedeutung gewonnen haben, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Lokale Suchmaschinenoptimierung, Local SEO

Lokal agieren: Schneller auf die erste Seite kommen. Die ersten Plätze auf den Trefferlisten der Suchmaschinen sind hart umkämpft. Wenn Sie möglichst viel Aufmerksamkeit auf Ihre Website lenken wollen, ohne dafür Geld in die Hand zu nehmen, sollten Sie die Dienste der Suchmaschinen und die wichtigsten lokalen Rankingfaktoren für organische Treffer berücksichtigen. Gehören bald auch die sogenannten People Cards dazu, die Google gerade testet?

Das neue Buch von Patrick Hünemohr „Lokal Digital Unschlagbar“

Wie gelangen lokale Unternehmen mit digitalem Marketing an die Spitze? Dieser Frage geht Patrick Hünemohr in seinem neuen Buch Lokal Digital Unschlagbar auf den Grund. 

Patrick Hünemohr im Interview zu seiner Buchveröffentlichung Lokal Digital Unschlagbar

Analyse-Tools erfassen nicht alle Aspekte der Customer-Journey

Ein Großteil der Verbraucher nutzt heute mehrere Geräte und unterschiedliche Online-Kanäle, bis er sich für ein Produkt oder eine Dienstleistung entscheidet. Die Einen bestellen mit dem Tablet bequem von zu Hause aus, die anderen am Dienst-Laptop bei der Arbeit und wieder andere unterwegs mit dem Smartphone. Dabei werden Kunden vor dem abschließenden Kaufvorgang überwiegend durch unterschiedliche digitale Kanäle oder Recherche-Plattformen zum Kauf inspiriert. Aber wie verlässlich sind dann digitale Marketing-Analysen und ist es möglich, alle Kanäle im Auge zu behalten?

Kann man negative Bewertungen bei Google löschen?

Im digitalen Marketing spielen Bewertungen bei Google eine tragende Rolle. Echte und gute Bewertungen sind die beste Werbung für Unternehmen, egal ob es sich um einen Online-Händler oder eine Arztpraxis handelt. Hingegen können negative Bewertungen großen Schaden anrichten, weil sie oft mehr Beachtung finden als positive. Verstoßen Bewertungen gegen die Google-Richtlinien, ist es möglich, sie zu löschen. Wir fassen für Sie zusammen, wie ein Unternehmen einerseits die Chancen durch gute Bewertungen nutzt und andererseits angemessen mit schlechten Bewertungen umgeht.